The Breakthrough

It ain't easy being MJBIch freue mich immer riesig, wenn eine neues Mary J. Blige Album veröffentlicht wird. Diesen Freitag kommt The Breakthrough (in Nordamerika erst am 20.12.). Zuerst war das Album für November geplant, dann wurde es auf 2006 verschoben und vor Weihnachten sollte ein Greatest Hits kommen. Jetzt kommt glücklicherweise doch das neue Material!

Zwei Songs habe ich gehört und sind auf iPod repeat. Und zwar die erste US-Radiosingle “MJB da MVP“, welches auf den Beats von Hate It Or Love It von The Game beruht. The Game und 50 Cent rappen. Mary besingt ihre Karriere in Form ihrer Alben und Songtitel. Ganz großartig geht es um ihre Lieblingsthemen, Realness und Anerkennung:

Then I dropped the ’Mary’ album
And people would say that
It’s just not gonna work
And my feelings they did hurt
But my fans showed me so much love
And I owe it all to them

Das Konzept, den Beat von einem aktuellen Hip Hop Track zu nehmen und einen Mary Song daraus zu machen, gab es auch vor ihrem letzten Album. Hooked hieß die phantastische Version von 50 Cents In Da Club.

Die neue Single, Be Without You (das Bild stammt aus dem Video zum Song), ist ein super Mary Lovesong.
Die Geste auf dem Bild erinnert mich an ein Konzert von der Queen Of Hip Hop Soul, dass ich vor ein paar Jahren in Hamburg besucht habe. Mit einer ähnlichen Handbewegung beteuerte sie: “It ain’t easy being Mary J. Blige!”. Sie hat ihre struggles und ich hatte sie endgültig ins Herz geschlossen.

Mehr Mary: MTV Throwback Feature, in dem sie ihre eigenen Alben reviewt.

Author: produzentin

drag entity, pie hands & toptions

10 thoughts on “The Breakthrough”

  1. das erste album, 411, habe ich grade heute gehört, zur einstimmung auf morgen!
    zu dem zweiten satz könnte nur soul oozi was sagen…

  2. Das ist meine Realitaet, du Drecksau.
    Es hat eine ganze Nacht Tanzen auf Real Love und Sweet Thing gebraucht, um mich das sagen zu lassen.

  3. Es ist doch so, dass das von dem Einloesen eines Versprechens handelt. Also halt darauf bestehen. Und das ist die Schoenheit … alles herbeisingen was noch nicht sichtbar ist bis es alle anderen auch sehen.

  4. ruby: yes. das ist so toll, herbeisingen.
    soul oozi: mein favorit ist bisher enough cryin, nach dem ersten durchhören gibt es nur einen schnitzer auf dem album, aber es ist zu gruselig um drüber zu schreiben. es hat auch etwas meine phantasie gestört.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.